Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

TAG: Rügen

Leuchttürme von Kap Arkona auf Rügen

Bei einem Urlaub auf Rügen in der Ostsee lässt es sich bei guter Luft und herrlicher Natur entspannen, bei sportlichen Aktivitäten angenehm verausgaben und bei Wanderungen und Ausflügen auch die Sehenswürdigkeiten erleben – wie die drei Leuchttürme vom Kap Arkona.

Das Kap Arkona im Norden von Rügen ist eines der beliebtesten Ausflugsziele auf der Ostseeinsel. Die Steilküste auf der Halbinsel Wittow wartet mit Findlingen auf, mit der Jaromarsburg, alten Bunkern und gleich drei Leuchttürmen, die in ihrer Anordnung eine Einzigartigkeit in der Ostsee darstellen. Während eines Urlaubsaufenthalts auf Rügen können sie auf individuelle Weise entdeckt werden.

Insel Rügen: Drei Leuchttürme im Norden

Der älteste der Leuchttürme im Norden Rügens ist der 1828 in Betrieb genommenen „Schinkelturm“, benannt nach seinem Architekten, Karl Friedrich Schinkel. Seit 1905 wird der im Stil des Klassizismus errichtete Turm nicht mehr aktiv genutzt, doch als Aussichtsturm in 19,5 Metern Höhe ist er seit 1993 geöffnet. Zudem erfährt man im dazugehörigen Museum etwas über seine Funktionsweise und seine Geschichte – und darüber hinaus ist er eine gern genutzte Kulisse für Hochzeiten.

Deutlich höher ist das „Leuchtfeuer“, das mit 35 Metern im Jahr 1902 einen Ersatz für den Schinkelturm liefern sollte. Im Gegensatz zu diesem ist das Leuchtfeuer heute noch in Betrieb, kann allerdings auch bestiegen werden. 1996 wurde die Technik auf den neuesten Stand gebracht und sendet nun ein dreifaches Blitzlicht alle 17,1 Sekunden.

Am slawischen Burgwall der Jaromarsburg wurde 1927 der „Peilturm“ für die Marine errichtet: Der Ziegelbau wurde dazu verwendet, ein Seefunkfeuer auszusenden, aber seine Antennen und die Funkbetriebsstelle wurden 1945 vernichtet. Heute wird der Peilturm nach seiner Instandsetzung in erster Linie für Ausstellungen genutzt – auch von hier hat man einen großartigen Ausblick über die Insel Rügen.

Sehenswürdigkeiten am Kap Arkona

Ferienwohnungen an der Ostsee bieten für die Erkundung der Leuchttürme von Kap Arkona auf Rügen einen idealen Ausgangspunkt. Von hier können Familien ihre Ausflüge nach den eigenen Vorstellungen vorbereiten, ohne sich den Zeitplänen eines Hotels anpassen zu müssen und man kann seine Entscheidungen auch tagesaktuell und je nach Großwetterlage treffen, um den Urlaub so individuell wie möglich zu gestalten.

,

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.