Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

RUAG sieht Do 228 NG vorrangig als Special-Mission-Plattform

Die RUAG AG präsentiert auf der ILA erstmals auf einer Luftfahrtmesse den Prototypen der Do 228 Next Generation. Mit der Wiedergeburt der zweimotorigen Maschine zielt man vorrangig auf den Special-Mission-Markt und weniger auf Commuter-Airlines, so Antonio Härry, Vice-President Products & Solutions.

Die ersten beiden Flugzeuge werden im September und November an Kunden im Fernen Osten und in Europa ausgeliefert, die dritte Maschine geht im kommenden Jahr an die deutsche Marine.

Geplant ist zunächst der Bau von jährlich drei bis vier Flugzeugen, bei Bedarf kann die Produktion auf acht ausgeweitet werden. Parallel dazu ist das Schweizer Unternehmen dabei, im militärischen Bereich das internationale Wartungsgeschäft weiter auszubauen. Dazu gehört die Betreuung der Kampfjets F-5 und F-18 die Schweizer und andere Luftstreitkräfte, sagte Peter Guggenbach, CEO von RUAG Aviation & Space.

Auch im Raumfahrtbereich haben die Eidgenossen ehrgeizige Pläne. Ziel sei es, der führende unabhängige Lieferant von Raumfahrtprodukten zu werde, so Guggenbach.

– vom 11. Juni –

<<

>>

© 2018 - Impressum