Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

Ist Fliegen in der Schwangerschaft möglich?

Fliegen in der Schwangerschaft ist grundsätzlich möglich. Allerdings sollte der richtige Zeitpunkt für eine Reise gewählt. Denn mit einem runden Bauch, Rückenschmerzen oder Unwohlsein macht auch der schönste Strandspaziergang keinen Spass. Als optimale Zeitrahmen gelten der 5. und der 6. Schwangerschaftsmonat. Dann sind die Anpassungsschwierigkeiten der ersten Zeit überwunden und Ihr Bauch ist noch nicht so groß geworden, dass das Reisen beschwerlich wird.

Generell sollte beachtet werden, die gesamte Reise möglichst stressfrei ablaufen zu lassen. Um dies zu gewährleisten, sollten Sie sich frühzeitig einen Platz am Gang mit ausreichend Beinfreiheit reservieren. Denn die lange Sitzdauer auf einem Flug, kann für werdende Mütter belastend sein. Besonders drohen hier Venenprobleme. Daher sollten regelmäßige Pausen, aber auch Beingymnastik gemacht werden, unterstützend können Stützstrümpfe getragen werden.

Flugreisen sind bis zum Ende des zweiten Schwangerschaftsdrittels gut möglich. Vorraussetzung ist allerdings, dass kein Fehl- oder Frühgeburtsrisiko besteht. Weder der Kabinendruck im Flugzeug noch die erhöhte Strahlung in höheren Lagen können für die werdende Mutter und das Ungeborene gefährlich werden.

Ab der 34. bis 36. Schwangerschaftswoche lehnen Fluggesellschaften den Transport von Schwangeren allerdings ab, da sie das Risiko einer vorzeitigen Geburt an Bord nicht eingehen wollen.

Reisen ins Ausland bedeutet, dass die eigenen Ärzte nicht in Reichweite sind. Sinnvoll ist es daher, wenn Sie sich bereits vor Reiseantritt nach medizinischen Behandlungsmöglichkeiten am Urlaubsort erkundigen.

Machen Sie sich auch klar, dass Sie dort eventuell sprachliche Barrieren zu überwinden haben. Ihr Hausarzt kann Sie über die Medikamente, die Sie ins Reisegepäck packen sollten, und alle erforderlichen Impfungen informieren. Vergessen Sie nicht den nötigen Versicherungsschutz, der nach Möglichkeit auch einen Reiserücktransport einschließt.

Als werdende Mütter oder deren Begleiter sollten Sie am Urlaubsort auf Hygiene achten. Seien Sie kritisch mit Speisen und Getränken, wenn Sie sich über deren Bestandteile oder Qualität unsicher sind. Meiden Sie halb gegartes Fleisch und schälen Sie Obst, bevor Sie es zu sich nehmen! Trinken Sie kein Wasser mit Eis, sondern am besten Mineralwasser aus der Flasche!

<<

>>

© 2018 - Impressum