Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

DLR-Wissenschaftler kartieren Erde in 3D

Mithilfe von Satelliten lässt sich die Erde immer präziser aus dem All beobachten. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist für den Betrieb und die wissenschaftliche Nutzung der Daten der deutschen Erdbeobachtungssatelliten TerraSAR-X und TanDEM-X verantwortlich.

Im Space Pavillon in Halle 9 simuliert ein Geländemodell – beispielhaft dargestellt ist ein Ausschnitt des Mittelrheintals in Höhe der Loreley – die konkreten Anwendungsfelder der TerraSAR-X und TanDEM-X-Mission.

So können die Daten nicht nur in Krisensituationen wie Naturkatastrophen Informationen über das betroffene Gebiet vermitteln, sondern sind unter anderem auch für die moderne Landwirtschaft, zur Dokumentation des Klimawandels und in der Verkehrsbeobachtung einsetzbar.

Ziel der Mission TanDEM-X, die am 21. Juni 2010 mit dem Start des Satelliten beginnen soll, ist die Erstellung eines digitalen, dreidimensionalen, homogenen, globalen Höhenmodells der Erde.

– vom 11. Juni -

<<

>>

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.