Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

Bispektraler Sensorkopf für noch bessere Aufklärung

Das für die Bundeswehr entwickelte Aufklärungssystem „Kleinfluggerät Zielortung“ (KZO) ist seit Juli 2009 in Afghanistan im Einsatz und hat dort bis Mitte Mai 2010 über 260 Flüge durchgeführt.

Mit einer Einsatzentfernung von rund 100 Kilometern und einer Bilddatenübertragung in Echtzeit ermöglicht es, Ziele zu entdecken, zu identifizieren und präzise zu lokalisieren. KZO verstärkt somit die dringend benötigten Fähigkeiten zum Schutz der Soldaten.

Mit dem System hat die Bundeswehr einen entscheidenden Fähigkeitszuwachs in der Kategorie Nachrichtengewinnung und Aufklärung erhalten. Um die Aufklärungsleistung noch weiter zu steigern, entwickelte Rheinmetall einen bispektralen Sensorkopf.

Dieser wird erstmals auf der diesjährigen ILA vorgestellt.

– vom 10. Juni –

<<

>>

© 2018 - Impressum