Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

Flughafen Bali – Denpasar Ngurah Rai International Airport (DPS)

Der Denpasar Ngurah Rai International Airport ist der Flughafen der indonesischen Stadt Denpasar auf der Insel Bali. Der Flughafen ist nach dem Hauptstadtflughafen Jakarta Soekarno-Hatta International Airport der zweitgrößte Flughafen Indonesiens.

Als der Flugplatz 1931 an der schmalsten Stelle im Süden der Insel Bali gegründet wurde, gab es außer ein paar Hütten nur eine kurze Graspiste. Im Zuge des japanischen Vormarschs in Südostasien während des Zweiten Weltkrieges fiel der Flughafen am 19. Februar 1942 in intaktem Zustand in die Hände der japanischen Streitkräfte. Die Japaner befestigten die Piste am Flugplatz. Nach einem weiteren Ausbau war sie 1947 bereits 1600 Meter lang und 45 Meter breit. Zu dieser Zeit hieß der Flughafen noch Tuban Airport, benannt nach einem Fischerdorf.

1959 konnten die ersten internationalen Passagiere am Flughafen begrüßt werden, nachdem der Flughafen Anfang der 50er-Jahre an die internationalen Standards gemäß ICAO angeglichen worden war. Um auch Düsenflugzeugen die Landung in Bali zu ermöglichen, begann man im Westen Land zu gewinnen. Dort wollte man die Start- und Landebahn ins Meer hinaus erweitern, denn am östlichen Ende der Start- und Landebahn machte ein Fischerdorf samt Tempel einen Ausbau unmöglich. Heute müssen abfliegende Maschinen zuerst etwa 750 Meter über das eigentliche Ufer hinaus fahren, bevor sie umdrehen und starten. Am 1. August 1969 konnte die ausgebaute Piste durch den damaligen indonesischen Präsidenten Soeharto eingeweiht werden.

Um die stetig steigenden Passagierzahlen bewältigen zu können, erweiterte man von 1965 bis 1969 das internationale Terminal, welches heute die nationalen Passagiere abfertigt. Nach Ende der Bauarbeiten gab man dem Flugplatz seinen heutigen Namen Bandara Udara Ngurah Rai Internasional. I Gusti Ngurah Rai war ein indonesischer bzw. balinesischer Freiheitskämpfer. 1978 erfolgte die Inbetriebnahme des neuen internationalen Passagiergebäudes. Von 1989 bis 1992 wurden beide Gebäude ausgebaut. Während das Gebäude mit der Gepäckausgabe um eine zweite Ebene mit Flugsteigen aufgestockt wurde, erweiterte man das andere Gebäude um einen zweiten Gebäudeflügel.

Zwischen dem Tegal Busbahnhof in Denpasar und dem Flughafen fährt regelmäßig ein Linienbus, ansonsten ist aber die An- und Weiterreise natürlich auch mit einem Bemo (Minibus), einem Taxi oder einem Mietwagen möglich.

Anfahrt:

Hier können Sie den Flughafen bewerten.
Vergeben Sie mehr Sterne, wenn sie Zufrieden waren.

VN:F [1.9.15_1155]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen bisher)

Keine Kommentare im Moment.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.