Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

Swiss International Air Lines (LX)

SWISS ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz mit Sitz Basel. Die Swiss ist zu 100 Prozent ein Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und hat ihren Heimatflughafen am Flughafen Zürich.

In Folge der Insolvenz der Swissair, der damaligen nationalen Fluggesellschaft der Schweiz, im Oktober 2001, wurde die Crossair mit Statutenänderung vom 13. Mai 2002 in Swiss International Air Lines umbenannt. Die Basler Regionalfluggesellschaft Crossair, wurde mit finanzieller Unterstützung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, einiger Kantone und der Schweizer Wirtschaft (namentlich der beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse) für den Aufbau einer neuen, international tätigen Schweizer Linienfluggesellschaft genutzt.

Im Jahr 2005 erfolgte dann die Übernahme der Swiss durch die Deutsche Lufthansa AG. Im Ergebnis wurde für einen Kaufpreis von 310 Millionen Euro eine schrittweise Übernahme der Swiss durch den Lufthansa-Konzern, der Fortbestand der Marke Swiss und der Erhalt des Drehkreuzes Zürich neben den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt am Main und München vereinbart.

Am 1. April 2006 erfolgte auf Beschluss der Lufthansa AG die Aufnahme in die Star Alliance.

Swiss fliegt Destinationen in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika sowie Ziele im Mittleren und Fernen Osten an. Im Sommerflugplan 2009 wurden insgesamt 90 Ziele in 42 Ländern angeflogen.

2009 wurde Swiss unter 160 bewerteten Fluggesellschaften als «Beste Fluggesellschaft Europas» auf der Kurz- und Langstrecke ausgezeichnet.

Hier können Sie die Airline bewerten.
Vergeben Sie mehr Sterne, wenn sie Zufrieden waren.

VN:F [1.9.15_1155]
Bewertung: 10.0/10 (2 Bewertungen bisher)
Swiss International Air Lines (LX), 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Keine Kommentare im Moment.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.