Idealo Flug Preisvergleich
Von
Nach
Rückflug
Hin
Zurück

Airbus initiiert Artenschutzprogramm für seltene Vögel

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Airbus und dem UNO-Sekretariat zur “Konvention über Artenschutz und die Bewahrung der biologischen Vielfalt” haben der Präsident des Flugzeugherstellers, Thomas Enders, und der Direktor des Weltvogelparks Walsrode, Frank Lehmann, am Mittwoch auf der ILA eine Absichtserklärung zum Schutz und zur Stärkung der Ibis-Vogelart Waldrapp unterzeichnet.

Nur noch 150 Exemplare der einst vom Mittelmeer bis zum Alpenraum verbreiteten Vogelart leben heute in einer kleinen Kolonie in Marokko in freier Wildbahn. Jetzt soll mit den im Park gezüchteten Vögeln eine neue Population in Andalusien aufgebaut werden.

Die ILA sei die “ideale Plattform für eine solche Partnerschaft, die etwas zurückbringen soll, was fast verloren war”, sagte die Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Katherina Reiche.

Schließlich sei hier fast die gesamte Weltöffentlichkeit präsent. Dass neben dem Klimawandel der Verlust der Artenvielfalt ein ebenso dramatisches Problem ist, sei bisher nur wenig bekannt.

– vom 09. Juni -

<<

>>

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.